Patricia Haun
Dorfstraße 26
63869 Heigenbrücken

Telefon: +49 (0) 6020 / 2947
Fax: + 49 (0) 6020 / 978363

kontakt@patricia-haun.de

:: Start

:: Vita

:: Philosophie

:: Publikationen

Als ehemaliges "Kind der Welt", das kurz vor dem Kirchenaustritt stand, durfte ich durch Kennenlernen meines Mannes und durch einen lieben Freund den Weg zur Kirche finden. Durch viele Kämpfe, Diskussionen (oft stand mir mein Intellekt, schlechte Erfahrungen und Vorurteile im Wege), viel Nachdenken, Lesen und auch Beten siegte schließlich Gott und schenkte mir eine tiefe Liebe zu seiner Kirche. In meinem früheren Leben gab es keine Lebensphilosophie. Lediglich die Parole "Kämpf' Dich durch!" und die Angst, jemand könnte mir etwas wegnehmen. Ein permanentes Misstrauen gegen meine Mitmenschen begleitete mein Leben.

Heute empfinde ich mich selbst als positiver, in einer liebenderen und verständnisvolleren Haltung gegenüber anderen, neutraler und weltoffener – dies auf der Basis meines Glaubens. Ich durfte im Laufe der Jahre erfahren, dass es eine Vorsehung (Gottes) gibt und dass er einen Plan mit mir hat, den ich erfüllen oder dem ich mich in den Weg stellen kann. Die Erfahrung zeigte bisher, dass die Ideen des Herrn immer besser waren, als meine eigenen. Seine Früchte waren stets Zufriedenheit, Glück und Erfolg.

So habe ich beschlossen, mich in seinen Dienst zu stellen. An erster Stelle möchte ich meiner Familie dienen, weiter meinen Mitmenschen im täglichen Leben, dem Lebensschutz und schließlich den Menschen und der Gesellschaft mit meiner beruflichen Tätigkeit. Fehler sind dabei - Gott sei dank - erlaubt. Ich muss nicht perfekt sein, wie ich es früher immer von mir erwartet habe.

Die Erfahrungen aus meinem früheren Leben helfen mir, für Menschen Verständnis zu haben, die ohne Gott leben. Vielleicht habe ich es damit einfacher, als diejenigen, die schon mit einem tiefen Glauben groß geworden sind. Ich will damit nicht sagen, dass mein früheres Leben gut war - aber Gott kann aus allem Gutes machen.

Es ist mein Wunsch, mit den mir anvertrauten Talenten und der Liebe in meinem Herzen, den Menschen den Himmel ein Stück näher zu bringen.

"Herr mache mich zu Deinem Werkzeug!"



Lebensschutz

Im Jahr 2000 durfte ich das Lebenszentrum München kennen lernen. Seither gehört das Thema Lebensschutz zu meinem Leben. Durch die Erfahrungen und das Wissen, das ich während meiner Mitarbeit bei den "Helfern für Gottes kostbare Kinder e. V." und EuroProLife sammeln durfte, wurde mein Leben und meine Weltanschauung sehr bereichert.

Bitte informieren Sie sich hierzu unter:

www.kostbare-kinder.de
www.helpersbrooklynny.org

Sonstige Projekte, die ich unterstütze:

www.eccm.de
www.vfa-ev.de
www.totus-tuus.de